View job here

Recycling ist Klimaschutz!

FEHR-KNETTENBRECH zählt zu den führenden Unternehmen der Entsorgungs- und Umweltbranche in Hessen. Mit mehr als 400 Mitarbeitern an 12 Standorten wird ein Jahresumsatz von rund 50 Millionen Euro realisiert.

Mit individuell ausgerichteten Entsorgungs-, Versorgungs- sowie Dienstleistungskonzepten begeistern wir täglich unsere Kunden und stehen für eine zukunftsorientierte Branchengeneration, welche sich an einem respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur orientiert.

Die aufsteigende Unternehmensentwicklung bringt das entsprechende Wachstum mit sich. Daher suchen wir ab sofort in Vollzeit für den Standort Bad Nauheim einen Stoffstrommanager (m/w/d) Vertrieb Sonderabfälle.

Das erwartet Sie

  • Handel mit Sonderabfällen
  • Input- sowie Outputmanagement
  • Ansprechpartner für Sonderabfälle sowie für unsere vier Sonderabfallzwischenläger in Hessen
  • Beobachtung und Berichterstattung bei Marktveränderungen
  • Berichterstattung direkt an die Geschäftsführung

Das bringen Sie mit

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • Berufserfahrung in der Entsorgungswirtschaft im Bereich Sonderabfall ist zwingend erforderlich
  • Hohe Vertriebsaffinität sowie ein hohes Handelsgeschick
  • Hohe Teamfähigkeit, Kundenorientierung und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Umfassende EDV-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
  • Reisebereitschaft

Das bietet FEHR - KNETTENBRECH

  • Erwiesenermaßen einen krisen- und zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Dienstwagen zur privaten Nutzung
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Umfangreiche Einarbeitung
  • Schulungen zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • Langfristiger Arbeitsplatz in einem wachsenden Team
  • Kostenfreie Getränke (Wasser, Kaffee)
  • Flache Hierarchien in einer offenen Unternehmenskultur

Als umweltbewusstes Entsorgungsunternehmen bitten wir Sie der Natur zuliebe auf Papierbewerbungen zu verzichten. Bitte beachten Sie außerdem, dass Bewerbungen in Papierform nicht zurückgesendet werden.